Mobilitäts-Offensive

Mertonviertel bietet kostenlosen Fahrradverleih im Quartier an
  • Im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms stehen Beschäftigten und Anwohnern des Standorts ab sofort bequeme City-Bikes zur Verfügung
  • Verleih erfolgt über die Postagentur in der Merton’s Passage

(Frankfurt, 13. Oktober 2014) – Die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main bietet ab sofort einen kostenlosen Fahrradverleih im Quartier an. Beschäftigte, Anwohner und Gäste können sich von nun an in der Postagentur in der Merton’s Passage eines von drei bequemen City-Bikes ausleihen. Egal, ob jemand in der Mittagspause ins nahe Naturschutzgebiet möchte, schnell mal auf den Riedberg muss oder einfach fit bleiben will – das neue Angebot der Standortinitiative macht dies nun problemlos möglich.

Damit setzt das Viertel seinen Weg zu Deutschlands nachhaltigstem Bürostandort konsequent fort. Nach dem schrittweise erfolgten Umstieg der Büroobjekte vor Ort auf Ökostrom und der Eröffnung einer Stromtankstelle fördert das Business-Quartier nun erneut umweltfreundliche Mobilität. Darüber hinaus begünstigt schon die geografische Lage des Mertonviertels in den stadtklimarelevanten Luftleitbahnen von Urselbach-, Kalbach- und Niddatal ein ideales Klima. Während der andauernder Hochdruckphasen im Sommer ist es im Mertonviertel bis zu 10 Grad kühler als in der City. Dies bedeutet deutlich angenehmere Bedingungen bei der täglichen Arbeit im Büro – und verringert den Einsatz energieintensiver Klimaanlagen. Benno Adelhardt, Sprecher der Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main: „Wir möchten mit dem kostenlosen Fahrrad-Verleih einmal mehr Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit setzen. Diese Maßnahme ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, die CO2-Emissionen im Quartier sukzessive zu verringern und das Mertonviertel zu Deutschlands nachhaltigstem Standort zu machen.“

Die Räder können in der „Postagentur Merton“ in der Merton’s Passage ausgeliehen werden. Besitzer Atalay Anadolu und sein Team stehen Interessenten mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus bietet das Geschäft neben Postdienstleistungen, Schreibwaren und internationaler Presse auch gekühlte Getränke und Naschwerk an. Wer eines der City- Bikes ausleihen möchte, sollte seinen Personalausweis oder Führerschein mitbringen. Die Postagentur hat Montag bis Freitag von 07.30 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 08.30 bis 13 Uhr.

Über die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main

Die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main wurde im Herbst 2009 von Eigentümern und Verwaltern von Büroimmobilien im Mertonviertel gegründet. Erklärtes Ziel ist es, das Profil des Business-Areals deutlich zu schärfen, seine Standortvorteile konsequent zu kommunizieren und die Marke „MertonViertel Frankfurt am Main“ national und international zu etablieren. Dies soll vor allem mit umfangreichen Kommunikationsmaßnahmen, der Organisation von Informationsveranstaltungen sowie mit der Durchführung von Standortmaßnahmen zur Weiterentwicklung des Quartiers erreicht werden. Mitglieder der Standortinitiative sind HSBC Trinkaus Real Estate, AQuAM Deutschland, IVG Asset Management, Brandenburg Properties 8 B. V., UBS Real Estate, SIGNA Urban Living und Publity AG.

Über das MertonViertel Frankfurt am Main

Das Mertonviertel ist ein etwa 60 Hektar großer Bürostandort im Nordwesten Frankfurts, der zum Stadtteil Niederursel gehört. Namensgeber des Viertels ist Wilhelm Merton, der die Metallgesellschaft im Jahr 1881 an diesem Ort gegründet hatte. Heute gehören zum Mertonviertel 20 Büro- und Gewerbeobjekte mit einer Bruttogeschossfläche von 380.000 Quadratmetern. Zu den wichtigsten Standortvorteilen zählen die mit mehreren U-Bahn-Linien und einer direkten Autobahnabfahrt (A661) sehr gute Verkehrsanbindung sowie die Einbettung in ein lebhaftes Mischnutzungsgebiet mit Wohnbebauung im Süden, der Universität und Science City Frankfurt Riedberg im Nordosten und dem Wohngebiet Riedberg im Norden. Die Lage des Standortes in den stadtklimarelevanten Luftleitbahnen von Urselbach-, Kalbach- und Niddatal begünstigt zudem ein ideales Klima. Zu den im Viertel ansässigen Unternehmen zählen renommierte Player wie Dertour, die Zurich Versicherung, Daewoo, Sri Lankan Airlines, Air Liquide oder die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Im Internet ist das Mertonviertel unter www.mertonviertel-frankfurt.de präsent.

Pressekontakt
Benno Adelhardt
Pressesprecher
+49 69 13874823
Emil-von-Behring-Straße 8–14
60439 Frankfurt am Main
Pressebilder
  • Luftbild
  • U-Bahn Station Riedwiese / Mertonviertel
  • Merton's Passage
Presse
Objekte im Mertonviertel