WM im MertonViertel:

Standortinitiative präsentiert Public Viewing im Ristorante „Il Gondoliere”
  • Beschäftigte, Anwohner, Freunde und Fußball-Fans eingeladen
  • Standortinitiative spendiert Freigetränke während der Spiele

Frankfurt, 04. Juni 2018) WM-Feeling im Quartier: Die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main präsentiert während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 vom 14. Juni bis 15. Juli erneut ein eigenes Public Viewing im Ristorante „Il Gondoliere“. Viele Spiele des Turniers werden beim beliebten Italiener in der Merton‘s Passage (Lurgiallee 6–8) live übertragen. Ein weiterer Service für alle WM-Fans: Im Vorfeld der WM werden im gesamten Viertel Gutschein-Flyer verteilt. Diese können während der Übertragungen jeweils gegen ein Bier oder einen Softdrink im Restaurant eingetauscht werden.

Mit der Aktion möchte die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main WM-Atmosphäre für die zahlreichen Beschäftigten sowie die Anwohner im Quartier schaffen. Benno Adelhardt, Sprecher der Initiative: „Das gemeinsame Fußballschauen hat über die letzten Jahre die Menschen im Viertel und Fußball-Begeisterte aller Teams zusammengebracht und ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Dieser Teamgeist spiegelt sich in der internationalen Ausrichtung des Viertels wider. Wir freuen uns sehr auf eine tolle WM und spannende Spiele.“

Das Public Viewing im Quartier hat mittlerweile Tradition: Schon zu den Fußball-Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sowie zur Europameisterschaft 2016 hatten die Standortinitiative MertonViertel Frankfurt am Main und das Restaurant die Spiele live gezeigt. Das „Il Gondoliere“ ist täglich von 11.30 bis 14.30 Uhr (außer samstags) sowie von 17.30 Uhr 22.30 Uhr geöffnet, sodass sämtliche um 18 oder 21 Uhr deutscher Zeit beginnenden Spiele dort verfolgt werden können. Dies schließt alle Vorrundenbegegnungen des deutschen Teams mit ein. Reservierungen werden unter Telefon 069 53098550 entgegengenommen.

 

Objekte im Mertonviertel